• Baumpflege und Baumschnitt

  • Sie haben Fragen rund um Ihre Baumpflege bzw. Baumschnitt ?
    Ihr Partner für Baumpflege und Baumschnitt im Grossraum von Ingolstadt und angrenzenden Landkreisen

    • Sie möchten etwas gutes für Ihren Baum tun, wissen aber nicht wie?
    • Ihr Baum wächst Ihnen im wahrsten Sinne über den Kopf
    • Die Obstbäume tragen kaum noch Früchte oder „grünen“ nur noch mit Wasserreiser?
    • Oder Sie möchten gerne selber Hand anlegen wissen aber nicht wie?
    • Der letzte Sturm hat Ihren Baum recht mitgenommen?
    • Die Verkehrssicherheit ist nicht mehr gegeben ?
  • Unsachgemäße Baumpflege und Baumschnitt kann gefährlich werden ! Es geht nicht nur um den Baum an sich, sondern auch um Ihre und die Wahrung der Sicherheit mit dem Baum !
  • Welche Leistungen kann ich Ihnen bezüglich der Baumpflege anbieten?

  • Baumpflege mit Seilklettertechnik                                                                                                                                    ermöglicht baumschonendes Arbeiten, wo eine Hebebühne nicht hinkommt oder weil es das Gelände oder die Grundstückslage unmöglich macht.

     
    Baumpflege mit Hebebühne
    Die Hebebühne bietet sich an, z.B. für Baumfällungen, wenn der Baum von oben abgenommen werden muß, an der Straße steht, oder wo das Klettern in einem bruchgefährdeten Baum zu gefährlich wäre.
    Baumfällungen
    Wenn nichts anderes mehr hilft, dann muß leider die letzte Option der Fällung her. 
    • mit SKT oder Hebebühne, wenn der Stamm, die Krone von oben herab genommen werden muß
    • Mit Abseiltechniken, wenn es unten keinen freien Platz zum Fallen gibt.
    • Oder auch am Stück, wenn der Platz es hergibt.
  • Kronenrückschnitt
    Dient zur Gewichtsentlastung der Krone und auch zur Verkleinerung der Angriffsfläche für den Wind.
     
    Sie ist ein spezielles Gebiet der Baumpflege. Junge und alte Bäume brauchen ein gutes Händchen und den richtigen Schnitt. Außerdem dient der Obstbaumschnitt dazu, die Fruchtbarkeit des Obstbaumes zu erhöhen, bzw. zu erhalten oder wieder zu erlangen.
    Jungbaumpflege
    Die Jungbaumpflege hilft dem Baum, früh angewandt, die „richtige“, statisch optimale Auslastung im Wuchs zu bekommen und zukünftig einen guten, sicheren Stand und Wuchs zu haben. Schon bei der Pflanzung der Bäume wird in dieser Hinsicht auch ein Pflanzschnitt durch geführt.
     
    Kronenpflege
    Dies ist die häufigste Arbeit, sie dient besonders dazu v.a. geschädigte Äste und Totholz aus dem Baum zu entfernen, welche die Verkehrssicherheit gefährden können.
     
    Kronensicherung
    Mit speziellen, flexiblen Kronensicherungsseilen (Kobras) können bruchgefährdete „Zwieselstämme“ verankert werden, meist verbunden mit einem Kronenrückschnitt, um die Stabilität zu gewährleisten. Häufig auch eine Angriffsstelle für holzzerstörende Pilze, z.B. in Linden und Buchen .
  • Visuelle Baumkontrolle

    Bevor Massnahmen am Baum durchgeführt werden ist es gut und wichtig vorab den Baum auf Sicht zu kontrollieren.

  • Zweck 
    ist es ...

    Grundlagen sind ...

     Folgende Merkmale werden erfasst:

  • ... zu überprüfen, inwieweit die Verkehrssicherheit des Baumes gewährleistet ist und welche Massnahmen ggf. durchgeführt werden müssen.

    ... die Vorgaben für Baumkontrolle nach den Richtlinien FLL (= Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau)

      • Allgemeine Daten wie Stammdurchmesser, Höhe, Baumart, Standort, Alter

      • Ansprache und Beurteilung der Schadensmerkmale für Wurzel, Stamm und Krone

      • Zustand hinsichtlich Verkehrssicherheit, Entwicklungsphase und Vitalität

      • Festlegung der Massnahmen und Priorität der Massnahmen sowie Kontrollrhythmus

    •  Bei größeren Flächen in öffentlichen Anlagen, Parks, Strassenläufen
      • Systematisierte Aufnahme der Bäume ins digitale Baumkataster mit Erfassung des Standortes

      • optional mit GPS Erfassung und/oder Luftbild
      • Anbringen von nummerierten Plaketten zur leichteren Erfassung und Wiedererkennung
    • Im Zweifelsfall Hinzuziehen eines (externen) Baumsachverständigen zur
      • genaueren Überprüfung z.B. der Stand- und Bruchfestigkeit des Baumes
      • der Restwandstärke im tragenden Holz (Stamm, Wurzelbereich) und ggf. anderer Merkmale
      • (s. auch Baumgutachter)
  • WEITERE DIENSTLEISTUNGEN: Antragstellung für Fällungen oder starken Einkürzungen beim Umweltamt der Stadt - Verkehrsabsicherung mit erforderlichen Massnahmen - Abtransport des Schnittguts und Holzes - Schreddern des Schnittgutes - Unterstützung, wenn Sie es selbst entsorgen möchten - Kleinsägen und Lagerung des Stammholzes für Ihren Ofen -  Notwendige und mögliche Standortverbesserung des Baumes
  • Am Besten vereinbaren Sie einen Ortstermin , damit ich mir ein erstes Bild machen kann.

  • Bei allen Baumpflege Arbeiten geht es in erster Linie darum, den Baum in seiner Vitalität und Gesundheit, in seiner arteigenen Formstabilität (Habitus und Statik) zu unterstützen und zu erhalten, Verkehrssicherheit zu gewährleisten und dass wir uns nicht zuletzt weiterhin an den Bäumen erfreuen können!