• Landschaft Obstbaumpflege

  • Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Obstbaumpflanzung

    Privatgarten:

    • Begleitung Gemeinschaftlicher Pflanzprojekte und Obsternte
    • Planung, Lieferung und Bestellung der Bäume
    • Frühzeitige Pflanzung für die nächste Generation
    • Rituelle Obsbaumpflanzung zur Kindgeburt
    • Richtige Auswahl der Baumart, -sorte, -größe nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten
    • Richtiger Standort und Bodenverhältnisse
    • Obstbäume zur Selbstversorgung
    • Fachgerechte Pflanzung ggf. mit Wühlmausschutz

    Kommunen, öffentliche Einrichtungen, Landespflegeverbände:

    • Pflege und Erhalt bestehender Streuobstwiesen
    • Erhalt der Biodiversität
    • Revitalisierung (Nachpflanzungen) durch gemischte Altersstrukturen im Bestand

    Pflanzung alter und robuster und heimische Sorten

  • Jungbaumpflege

    In der Jugend entscheidet sich die Vitaltität, Fruchtbarkeit und Stabilität des Baumes in der Zukunft - abhängig von Unterlagen, Sorte und Standortbedingungen

    • Erziehung in stabilem Gerüstaufbau,
    • Stabilität und Fruchtaufbau
    • Einbeziehung des Baumumfeldes
    • Verbissschutz und
    • Baumgesundheit fördern
    • Bremsen der "Triebhaftigkeit" durch Sommerschnitt

     

  • Mittel- und Altbaumpflege

    Reife- mittelalter Bäume:

    Ziel der Pflegemassnahmen ist es

    • die in der Jugend angelegte Gerüststruktur erhalten 
    • ein Gleichgewicht zwischen Trieb- und Fruchtbildung herzustellen
    • die Verkehrssicherheit zu gewährleisten
    • die Handhabung des Baumes zu erhalten

    Altbäume:

    Erziehungsziele und Kriterien für die Altbaumpflege sind:

    • Überprüfung der Vitalität des Baumes
    • Überprüfung der Stabilität und Verkehrssicherheit des Baumes
    • Handhabbarkeit zu gewährleisten 

     

  • Beerenobstanbau

    • Naschgarten für den Kindergarten, Schule, Privatgarten
    • Für alternative Gaststätten mit Früchten aus dem eigenen Garten
    • Alte und robuste Sorten
    • Zur Unterpflanzung in Gemeinschaftsgärten und Streuobstwiesen
    • als Wild-Naschhecke
    • Rezepte zur Anwendung und Verarbeitung

    Selbstversorgergarten

    Kombination aus Obst-, Beeren-, Gemüse-, Kräutergarten

    Himbeere, Brombeere, Johannesbeeren, Stachelbeeren, Jostabeere, Kornelkirschen, Meelbeeren, Vogelbeere uvm. was nicht so gängig ist

    Neugierig? Dann helfen wir Ihnen gerne bei der Planung und Bepflanzung

  • Wildheckenpflanzung und -pflege

    Die Wildhecke lebt und singt! Sie wollen Artenvielfalt und Lebendigkeit in Ihren Garten und die Landschaft bringen? Dann pflanzen Sie Wildhecken! bunt, vielfältig in Formen und Farben, artenreich - diese kleinen Oasen schaffen Ihnen viel Freude!

    • Sie "vermitteln" zwischen Krautschicht und Bäumen (Waldrandzone)
    • sie dienen als Haage, Einfriedung der Dörfer (zumindest vor der Flurbereinigung)
    • sie schützen vor Erosion durch Wind und Wasser 
    • schaffen Räume und Grenzen
    • sie sind wunderbare, wertschöpfende Materialquellen für allerlei Handwerk,
    • aber auch reiche Nahrungsquelle für Tier und Mensch
    • und Quelle zahlreicher Märchen und Mythen
    • und schützenswerter Lebensraum für unsere tierischen Mitbewohner
  • Baumaufzucht, Obstbaumveredelung

    unter Verwendung robuster und vitaler Unterlagen

     

  • Baumgesundheit

    Stärkung des Baumes

    • durch Einbeziehung eines gesunden, miteinander vernetzten Lebensraumes, u.a. auch durch unterstützende Pflanzengemeinschaften
    • durch einen gesunden, lebendigen Boden mit ausgeglichenem Nährstoffverhältnis
    • durch Schaffung von Lebensräumen für Nützlinge (Insekten, Reptilien, Säuger, Vögel usw.)
    • natürliches Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen 
    • biologische Mittel, die die Pflanzen Stärken und das Schadhafte schwächen
    • entsprechende Pflegemassnahmen (z.B. Rückschnitt schadhafter Pflanzenteile)
    • Züchtung und Veredelung robuster Sorten

    Je größer die Artenvielfalt umso robuster die Kultur!

    Prinzip das zu stärken was ich haben/erreichen möchte, als das zu bekämpfen was ich nicht will!